Seit einigen Jahren unternimmt die Jugendgruppe des Eringer Trachtenvereins am Donnerstag vor den großen Sommerferien einen Radlausflug.

Startpunkt war auch dieses Jahr wieder mitten in Ering. Gemeinsam ging es mit den Rädern über eine Kiesstraße ins knapp zwei Kilometer entfernte Kühstein. Trotz der Hitze - weit über 30 Grad - kamen alle wohl behütet, aber erschöft an. Mit erfrischenden Getränken und Würstlsemmeln frisch vom Grill konnten sich alle Kinder und Jugendlichen wieder stärken. Zur Abkühlung gab es dann zum Nachtisch natürlich auch noch ein kaltes Eis. Spätestens jetzt waren alle wieder erfrischt.

Nach Abkühlung und Stärkung konnten alle noch Zeit zusammen verbringen und gemeinsam spielen und die Zeit geneßen.

Ein würdiger Abschluss für ein weiteres Jahr der Jugendgruppe: Es konnte auch daran erinnert werden, was alles unternommen wurde. Neben vielen Tanzproben gab es auch viele Möglichkeiten, das Können unter Beweis zu stellen: So etwa am Eringer Kirta oder am Eringer Maifest. Auch Leckerl wurden wieder gebacken und an Senioren verschenkt. Auch ein Ausflug zum Gaujugendtag wurde wieder unternommen.

Nach Abschluss des Jahres wird aber schon in einigen Wochen - noch in den Sommerferien - wieder gestartet, denn es muss bereits wieder für den anstehenden Eringer Kirta mit Kocherlball geübt werden. Alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen genossen auf jeden Fall dien heutigen Tag und freuen sich bereits auf nächstes Jahr.

Für alle interessierten Kinder und Jugendlichen: Gerne kann man jederzeit zur Jugendgruppe dazu kommen. Nähere Informationen bei Mariele Ortmeier oder Andrea Ebertseder.